Beiträge

Konfliktgespräch

Mitarbeiter, Team- und Konfliktgespräche erfolgreich führen

Kritische Situationen erkennen und wertschätzend lösen

Mitarbeiter, Teams, Vorgesetzte, Kollegen und andere Ansprechpartner bilden ein Spannungsfeld, in dem Sie sich als Führungskraft tagtäglich bewegen. Sie sind hohen Arbeitsbelastungen ausgesetzt und benötigen dafür eine entsprechende Grundhaltung.

Ihre Fähigkeit zur Empathie ist jeden Tag aufs Neue gefragt: Empathisch ist jemand, der sich selbst gut wahrnimmt. Jemand, der die eigene innere Haltung reflektiert und sich in andere hineinversetzen kann. Im Zusammenspiel mit dem Thema Führung bedeutet das konkret: Einfühlungsvermögen und die Fähigkeit, die eigene Gemütslage und die der Mitarbeitenden wahrnehmen und so auf einen gemeinsamen Kurs zusteuern.

Seminarziele

  • Erkennen Sie, wie Unsicherheiten, Ängste oder Wut entstehen und wie Sie die Ursachen dafür angehen können
  • Lernen Sie, herausfordernde Gespräche zu führen und vereinbaren Sie dabei klare Ziele, die ein professionelles Arbeiten ermöglichen
  • Nehmen Sie Werkzeuge, Strategien und konkrete Empfehlungen mit, um später ohne externe Unterstützung handeln zu können
  • Vertreten Sie Ihre eigenen Interessen und Bedürfnisse und gehen Sie dabei wertschätzend auf Ihr Gegenüber ein

Seminarinhalte

  • Erfolgsfaktoren für Mitarbeiter, Team- und Konfliktgespräche
  • Wechselwirkungen in der Kommunikation
  • Einwandbehandlung: Herausfordernde Gespräche erfolgreich führen
  • Grundlagen der wertschätzenden Kommunikation
  • Praktische Übungen/Rollenspiele und aktuelle Beispiele aus Ihrem Arbeitsalltag

Dieses Praxisseminar erleichtert den professionellen Umgang mit Emotionen, Schuldzuweisungen, Widerständen und Konflikten.

Sie lernen ein Sprachkonzept, mit dem Sie auch Spannungen früh erkennen, offen damit umgehen und diese vorteilhaft für alle Beteiligten auflösen. So gelingt es Ihnen, lösungsorientiert zu handeln und den Teamgeist zu stärken.

Zielgruppe: Unternehmen, auf Anfrage
Dauer: 2 Tage (aufeinander folgend oder zu einzelnen Terminen, um das Gerlernte anzuwenden und dann zu vertiefen)

I Alle unsere Seminare sind Inhouse-Seminare, die wir exklusiv für Sie in Ihrem Unternehmen oder in von Ihnen gewählten Räumlichkeiten durchführen.

Was macht erfolreiche Teams aus und wie bekomme ich zufriedene Mitarbeiter? Hier erfahren Sie mehr …

Besprechungen, Seminare und Worksops werden moderiert von einem männlichen Trainer.

Klartext! Spielregeln gegen das große Blabla in Meetings…

Wer kennt es nicht: Besprechungen und Meetings mit endlosen Redebeiträgen, zu vielen Teilnehmern und fehlenden Entscheidungen! Niemand spricht Klartext. Solche Zusammenkünfte stehen überall ganz oben auf der Liste der vermeidbaren „Zeit- und Energiefresser“. Besonders ärgerlich, wenn sich auf dem eigenen Schreibtisch die Arbeit türmt.

Seminarinhalte

  • Grundlagen zur Besprechungsmoderation
  • Rolle und Aufgaben der Moderatorin, des Moderators
  • Vorbereitung als wichtiger Baustein für den Erfolg des Meetings
  • Effiziente Struktur und Ablauf eines Meetings
  • Vorgehensweise in den einzelnen Phasen
  • Methoden zur Förderung der Lösungsorientierung und nachhaltigen Umsetzung vereinbarter Maßnahmen
  • Transaktion in der Kommunikation
  • Handlungsmöglichkeiten in schwierigen Situationen

In diesem Praxisseminar erfahren Sie, wie es Ihnen gelingt, Besprechungen so wirksam zu leiten und zu moderieren, dass Sie mit weniger Zeitaufwand umsetzbare Lösungen erarbeiten. Sie trainieren auch herausfordernde Situationen wie z. B. Störungen oder den Umgang mit Widerständen. Gleichzeitig fördern Sie die Motivation der Meeting-Teilnehmer in Bezug auf Lösungsentwicklung und -umsetzung.

Zielgruppe: Unternehmen, auf Anfrage
Dauer: 1 Tag

I Alle unsere Seminare sind Inhouse-Seminare, die wir exklusiv für Sie in Ihrem Unternehmen oder in von Ihnen gewählten Räumlichkeiten durchführen.

Spielregeln gegen das große Blabla in Meetings, hier erfahren Sie mehr.

Eine Trainerin hält eine gelungene, unterhaltsame Präsentation vor einer Gruppe von Teilnehmern ab.

Kurz & knackig … auf den Punkt gebracht! Kurzpräsentationen lebendig gestalten, Botschaften sicher vermitteln

Besprechungen, Tagungen oder die Präsentation von Arbeitsergebnissen einer Projektarbeit im Team: Kurzpräsentationen sind im beruflichen Alltag allgegenwärtig. Eine gute Vorbereitung ist hier das A und O. Denn in vielen Veranstaltungen kommen oft ausschließlich PowerPoint-Präsentationen in epischer Länge und mit zahlreichen Folien zum Einsatz. Doch was ist, wenn keine Zeit für ausführliche Vorträge bleibt? Wenn Ihnen nur 5, 10 oder maximal 15 Minuten zur Verfügung stehen, um Ihr Publikum zu begeistern? Nur wer dabei überzeugt, stellt sicher, dass auch die Inhalte voll zur Geltung kommen.

Seminarziele Kurzpräsantationen

  • Sie sind in der Lage, einen guten Kontakt zu Ihren Zuhörern herstellen, um Ihre Botschaften klar zu vermitteln.
  • Gestalten Sie Ihre Kurzpräsentationen überzeugend und abwechslungsreich.
  • Halten Sie die Aufmerksamkeit Ihrer Zuhörer.
  • Lernen  Sie, auch mit herausfordernden Situationen umgehen.

Seminarinhalte Kurzpräsentationen

  • Der Einstieg in die Präsentation – der erste Eindruck zählt!
  • Der Umgang mit Themen und Botschaften
  • Darauf kommt es wirklich an: Ihre Kernaussagen
  • Der Persönlichkeitsfaktor: Punkten mit Geschichten, Bildern und eigenen Erfahrungen
  • Die Präsenz stärken: Körpersprache, Stimme
  • Die Medienwahl: PowerPoint, Top oder Flop?

In diesem Praxisseminar erfahren Sie, wie es Ihnen gelingt, Ihre Präsentation mit wenigen Schritten zu einem Erlebnis für die Zuhörer zu machen. Steigern Sie Ihre Präsenz und entwickeln Sie Ideen, mit denen Sie sich von anderen Präsentierenden positiv abheben.

Zielgruppe: Unternehmen und Privatpersonen, auf Anfrage
Dauer: 1 Tag

I Alle unsere Seminare sind Inhouse-Seminare, die wir exklusiv für Sie in Ihrem Unternehmen oder in von Ihnen gewählten Räumlichkeiten durchführen.

Kurzpräsentationen lebendig gestalten, hier erfahren Sie mehr.

Stress, Zeitmanagement

Stress lass nach: Auf dem Weg zu mehr Gelassenheit

„Das wahre Gold der Zukunft ist die Gelassenheit“ sagt Trendforscher Matthias Horx. Das Gegenteil von Gelassenheit ist Stress. Genauer: Negativer Stress! Etwas, was uns, die wir perfektionistisch unseren Alltag durchtakten, in der Regel fremd ist. Stress ist zu einem der größten Gesundheitsrisiken in unserer schnellen, digitalen Arbeitswelt geworden.

Mediation

Konflikte? Haben wir bei uns nicht!

„Konflikte haben wir bei uns nicht!“, wie oft habe ich diesen Satz schon gehört
Natürlich nicht. Die Mitarbeiter sind grundsätzlich einer Meinung. Im Unternehmen herrscht pure Harmonie.

Jetzt mal ehrlich: Noch nie erlebt, dass ein Konflikt verantwortlich war für schlaflose Nächte, geplatzte Projekte, kranke Mitarbeiter, Imageverlust oder Kündigungen …?

In den meisten Unternehmen wird ein Konflikt gepflegt unter den Teppich gekehrt. In den Augen der Vorgesetzten und Mitarbeiter der Personalabteilungen sind sie lästig und werden als unprofessionelles Verhalten verurteilt. Streitende Mitarbeiter befinden sich ihrer Meinung nach auf dem Niveau von Kindergartenkindern. Konflikte sind eng behaftet mit sozialer Inkompetenz.

Schade. Denn Konflikte haben durchaus auch ihre nützliche Seite. Ohne Konflikte gibt es kaum Wachstum oder Entwicklung. Ohne Konflikte können Grenzen nicht verteidigt werden. Ohne Konflikte verlieren wir unsere Identität.

Wie gehen Unternehmen also am besten mit dem Thema Konflikten um? Nehmen Sie sich des Themas an: Überall, wo mehr als ein Mensch arbeitet, gibt es Konflikte. Das hat positive, aber auch negative Auswirkungen. Wenn Sie Ihre Mitarbeiter unterstützen, haben Sie gute Chancen, dass das Gute überwiegt. Denn Konfliktkompetenz kann trainiert werden.

Also, stehen Sie zu den Konflikten in Ihrem Unternehmen. Kehren sie sie nicht unter den Teppich. Denn dann ist es nur eine Frage der Zeit, dass jemand darüber stolpert. Ein konstruktiver Umgang mit Konflikten hingegen hat einen positiven Effekt auf Mitarbeiter- und Kundenzufriedenheit, Krankheitsrate, Fluktuation und Unternehmenskultur.

Flugzeug hebt ab

Wirksame Seminare und sinnvolle Teamevents

Ein Team, das gut zusammenarbeitet, ist effektiv, leistungsfähig und erfolgreich. Aber leistungsstarke Teams aufzubauen und den Zusammenhalt zu fördern kann ganz schön kompliziert sein. Besonders wenn Teambuilding-Aktivitäten mehr genervtes Schnaufen als euphorische Vorfreude hervorrufen.

Für alle, die wirksame Seminare und sinnvolle Teamevents für ihre Mitarbeiter suchen: Heben Sie doch einfach mal ab!

Am 16. August 2018 haben Sie die Möglichkeit, unsere außergewöhnlichen Seminare kennenzulernen und den dazugehörigen Simulator einer Boeing 737-800 vom Pilotensitz aus selbst zu testen.

Bei unseren Seminaren tauchen die Teilnehmer ein in die Welt der Fliegerei. Denn Manager können viel von Piloten lernen: vor allem in den Bereichen Fehlermanagement, Stressresistenz und Führung.

Außerdem lernt unser Gehirn besser, wenn es konkret wird und der Lernprozess als spannend empfunden wird. Daher finden einzelne Sequenzen in einem Flugsimulator statt.

Der Simulator entspricht einem meisterhaften 1:1 Modell eines Cockpits inklusive First-Class. Selbst die Kabinenfenster sind an das Simulator-System angeschlossen und machen die Illusion eines echten Fluges perfekt. Buchen Sie Ihr Ticket und checken Sie mit Ihrem Team ein für den Flug in der Boeing 737-800.

Zur Anmeldung über unsere Partner Kahmann und Kollegen, bitte hier klicken

Team Management System (TMS ©): Der eigenen Crew Flügel verleihen

Lassen Sie Ihre Teams neue Höhen erreichen. Mit dem Team Management System (TMS ©) von Margerison-McCann nutzen wir ein erprobtes, wissenschaftlich fundiertes Modell, zur effektiven, nachhaltigen Teamentwicklung und kombinieren es mit einem Training für eine effektive Kommunikation.

Abgesehen von Bodenpersonal und Flugsicherung braucht es in der Luftfahrt eine Crew von 12 Mitgliedern, um einen Airbus A330 im Wert von 220 Mio Euro und einem Gewicht von 215 Tonnen sowie 240 Passagiere sicher von Frankfurt nach New York zu fliegen. Das funktioniert nur, wenn jede Position besetzt ist und jedes Crewmitglied nach seinen Talenten eingesetzt wird. Wie gut funktioniert Ihre Crew zurzeit? Gerät Ihr Team häufig in Turbulenzen? Kommen Sie dadurch immer mal wieder vom Kurs ab?

Während unseres Seminares lernen Sie und Ihre Crew sich als Team kennen. Zunächst in der Praxis: Schafft es Ihr Team beispielsweise, eine Boeing 737-800 pünktlich in Frankfurt zu starten, 400 km auf Kurs zu halten, um dann in Hamburg sicher zu landen?

Das Ganze findet selbstverständlich ohne Risiko in einem Simulator am Boden statt. Ihr Zusammenspiel als Team wird analysiert und Sie erhalten Informationen, wer auch im Arbeitsalltag welche Teamrolle übernimmt, welche Rollen überbesetzt und welche vakant sind und welche Handlungsalternativen Sie haben.

Sie lernen, die Notwendigkeit unterschiedlicher Arbeitspräferenzen zu schätzen und Techniken eben diese Unterschiede mit Hilfe von klarer Kommunikation zu überbrücken. Somit verringern Sie die Reibungsverluste, steigern die Teameffizienz und kommen in Zukunft ohne Turbulenzen an Ihr Ziel.

Zielgruppe: Teams, Abteilungen, Führungskräfte
Dauer: 2 Tage

I Alle unsere Seminare sind Inhouse-Seminare, die wir exklusiv für Sie in Ihrem Unternehmen oder in von Ihnen gewählten Räumlichkeiten durchführen.

Weitere Informationen zu der Seminarreihe Manager im Cockpit finden Sie hier.
Melden Sie sich online bei unserem Partner Kahmann & Kollegen an.

Portfolio Einträge

Events

Eine Trainerin hält eine gelungene, unterhaltsame Präsentation vor einer Gruppe von Teilnehmern ab.

Kundenseminar: Klartext! Schluß mit dem großen BlaBla …

Meetings – wer kennt es nicht: mit endlosen Redebeiträgen, zu vielen Teilnehmern und fehlenden Entscheidungen! Niemand spricht Klartext. Solche Zusammenkünfte stehen überall ganz oben auf der Liste der vermeidbaren „Zeit- und Energiefresser“. Besonders ärgerlich, wenn sich auf dem eigenen Schreibtisch die Arbeit türmt.

Seminarinhalte

  • Grundlagen zur Besprechungsmoderation
  • Rolle und Aufgaben der Moderatorin, des Moderators
  • Vorbereitung als wichtiger Baustein für den Erfolg des Meetings
  • Effiziente Struktur und Ablauf eines Meetings
  • Vorgehensweise in den einzelnen Phasen
  • Methoden zur Förderung der Lösungsorientierung und nachhaltigen Umsetzung vereinbarter Maßnahmen
  • Transaktion in der Kommunikation
  • Umgang und Handlungsmöglichkeiten in schwierigen Sitautionen

In diesem Praxisseminar erfahren Sie, wie es Ihnen gelingt, Besprechungen so wirkungsvoll zu leiten und zu moderieren, dass Sie mit geringerem Zeitaufwand umsetzbare Lösungen erarbeiten. Sie trainieren auch schwierige Situationen wie z.B. Störungen, den Umgang mit Widerständen und Konflikten sowie Ihre Fähigkeit, die Motivation der Teilnehmer in Bezug auf Lösungsentwicklung und Umsetzung zu steigern.

Besprechungen, Seminare und Worksops werden moderiert von einem männlichen Trainer.

Kundenseminar „Wertschätzend im Dialog“ – 2 Tage

In diesem Workshop werden auf Basis der Methodik der Gewaltfreien Kommunikation (GFK) von Marshall B. Rosenberg die Grundlagen für eine achtsame und wertschätzende Kommunikation gelehrt und auch praktisch geübt. Damit wird es möglich, so miteinander umzugehen, dass der Kommunikationsfluss zu mehr Vertrauen und Freude am Leben führt. Sie lernen eine besondere Qualität gegenseitiger Einfühlung, Verständigung und Konfliktbearbeitung.

Der Fokus liegt auf dem Erkennen eigener und fremder Bedürfnisse.

Bei diesem Kommunikationsstil ist die innere Haltung entscheidend, um in einen empathischen Kontakt mit meinem Gesprächspartner zu kommen. Empathischer Kontakt wiederum ermöglicht mehr Kooperation und gemeinsame Kreativität im Zusammenleben – was für alle Beteiligten zu einem positiven Ergebnis führt.

Inhalte

  • Aktiv zuhören und bedürfnisorientiert Diskutieren
  • Vier Schritte, um sich seiner eigenen Bedürfnisse und Ziele klar zu werden
  • Praktische Übungen und Rollenspiele mit Beispielen aus Ihrem Alltag
  • Die verschiedenen Konfliktarten kennen und unterscheiden
  • Schwierige Gespräche führen und eine tragfähige Lösung für alle Beteiligten finden

Ziele

  • Die innere Haltung entwickeln, die ein respektvolles Miteinander ermöglicht
  • Ihre eigenen Interessen und Bedürfnisse vertreten und dabei wertschätzend auf Ihr Gegenüber eingehen
  • Erkennen Sie, wie Unsicherheiten, Ängste oder Wut entstehen und wie Sie die Ursachen dafür auflösen können
  • Konflikte erkennen, einordnen lernen und Strategien zu deren Lösung anwenden
  • Lernen Sie, schwierige Gespräche zu führen und vereinbaren Sie dabei klare Ziele

Weitere Informationen zu Anmeldung, Zahlungsbedingungen etc. entnehmen Sie bitte unseren AGBs.

Besprechungen, Seminare und Worksops werden moderiert von einem männlichen Trainer.

Kundenseminar „Wertschätzend im Dialog“ – 2 Tage

In diesem Workshop werden auf Basis der Methodik der Gewaltfreien Kommunikation (GFK) von Marshall B. Rosenberg die Grundlagen für eine achtsame und wertschätzende Kommunikation gelehrt und auch praktisch geübt. Damit wird es möglich, so miteinander umzugehen, dass der Kommunikationsfluss zu mehr Vertrauen und Freude am Leben führt. Sie lernen eine besondere Qualität gegenseitiger Einfühlung, Verständigung und Konfliktbearbeitung.

Der Fokus liegt auf dem Erkennen eigener und fremder Bedürfnisse.

Bei diesem Kommunikationsstil ist die innere Haltung entscheidend, um in einen empathischen Kontakt mit meinem Gesprächspartner zu kommen. Empathischer Kontakt wiederum ermöglicht mehr Kooperation und gemeinsame Kreativität im Zusammenleben – was für alle Beteiligten zu einem positiven Ergebnis führt.

Inhalte

  • Aktiv zuhören und bedürfnisorientiert Diskutieren
  • Vier Schritte, um sich seiner eigenen Bedürfnisse und Ziele klar zu werden
  • Praktische Übungen und Rollenspiele mit Beispielen aus Ihrem Alltag
  • Die verschiedenen Konfliktarten kennen und unterscheiden
  • Schwierige Gespräche führen und eine tragfähige Lösung für alle Beteiligten finden

Ziele

  • Die innere Haltung entwickeln, die ein respektvolles Miteinander ermöglicht
  • Ihre eigenen Interessen und Bedürfnisse vertreten und dabei wertschätzend auf Ihr Gegenüber eingehen
  • Erkennen Sie, wie Unsicherheiten, Ängste oder Wut entstehen und wie Sie die Ursachen dafür auflösen können
  • Konflikte erkennen, einordnen lernen und Strategien zu deren Lösung anwenden
  • Lernen Sie, schwierige Gespräche zu führen und vereinbaren Sie dabei klare Ziele

Weitere Informationen zu Anmeldung, Zahlungsbedingungen etc. entnehmen Sie bitte unseren AGBs.

Besprechungen, Seminare und Worksops werden moderiert von einem männlichen Trainer.

Seminar „Kommunikation mit Kunden“

Die Kommunikation mit Kunden erleichtern und verbessern.

Ein kundenorientiertes Gespräch kann derjenige führen, der sich in die Vorstellungswelt des Kunden versetzt, um dessen Wünsche und Bedürfnisse festzustellen. Dazu ist Empathie notwendig – das Mitfühlen mit dem Gegenüber. Voraussetzung dafür ist die gute alte Fähigkeit des Zuhörens und aktiven Reagierens auf das, was der Kunde sagt. Das mag nicht immer gelingen.

Wer mit dem Kunden wertschätzend im Gespräch sein will, sollte Fragen stellen, zuhören, Feedback geben, den Kunden verstehen wollen – das braucht seine Zeit. Wertschätzender Umgang kann im Team trainiert werden: Indem sich die Mitarbeiter untereinander mit Wertschätzung begegnen, bauen sie die Kompetenz auf, diese Haltungbauch im direkten Kundenkontakt zu pflegen.

Ziele

  • Die innere Haltung entwickeln, die einen respektvollen Umgang mit Kunden ermöglicht
  • Interessen und Bedürfnisse erkennen und dabei wertschätzend auf Ihr Gegenüber eingehen
  • Konflikte erkennen, einordnen lernen und Strategien zu deren Lösung anwenden
  • Kundengespräche souverän, zugewandt und ergebnisorientiert führen