Beiträge

Wert­schätzend im Dialog

Klartext! Spielregeln gegen das große Blabla in Meetings…

Wer kennt es nicht: Besprechungen und Meetings mit endlosen Redebeiträgen, zu vielen Teilnehmern und fehlenden Entscheidungen! Niemand spricht Klartext. Solche Zusammenkünfte stehen überall ganz oben auf der Liste der vermeidbaren „Zeit- und Energiefresser“. Besonders ärgerlich, wenn sich auf dem eigenen Schreibtisch die Arbeit türmt.

Seminarinhalte

  • Grundlagen zur Besprechungsmoderation
  • Rolle und Aufgaben der Moderatorin, des Moderators
  • Vorbereitung als wichtiger Baustein für den Erfolg des Meetings
  • Effiziente Struktur und Ablauf eines Meetings
  • Vorgehensweise in den einzelnen Phasen
  • Methoden zur Förderung der Lösungsorientierung und nachhaltigen Umsetzung vereinbarter Maßnahmen
  • Transaktion in der Kommunikation
  • Handlungsmöglichkeiten in schwierigen Situationen

In diesem Praxisseminar erfahren Sie, wie es Ihnen gelingt, Besprechungen so wirksam zu leiten und zu moderieren, dass Sie mit weniger Zeitaufwand umsetzbare Lösungen erarbeiten. Sie trainieren auch herausfordernde Situationen wie z. B. Störungen oder den Umgang mit Widerständen. Gleichzeitig fördern Sie die Motivation der Meeting-Teilnehmer in Bezug auf Lösungsentwicklung und -umsetzung.

Zielgruppe: Unternehmen, auf Anfrage
Dauer: 1 Tag

I Alle unsere Seminare sind Inhouse-Seminare, die wir exklusiv für Sie in Ihrem Unternehmen oder in von Ihnen gewählten Räumlichkeiten durchführen.

Spielregeln gegen das große Blabla in Meetings, hier erfahren Sie mehr.

Konfliktmanagement | Workshop im Unternehmen

Konfliktmanagement | Workshop im Unternehmen

Konfliktmanagement: Erst Empathie erhöht die Arbeitszufriedenheit, löst Konfliktsituationen und steigert nachweislich die Produktivität. Im täglichen Spannungsfeld der Erwartungen von Vorgesetzten, Kollegen, Kunden und Geschäftspartnern ist es für jeden Mitarbeiter hilfreich, im Umgang mit kritischen Situationen und Konflikten geschult zu sein.

Dazu ist eine positive innere Einstellung anderen Menschen gegenüber entscheidend. Denn nur empathische Mitarbeiter haben einen sicheren Blick für prekäre Situationen, sie erkennen Auseinandersetzungen früh und können sie deshalb rechtzeitig lösen. Darüber hinaus erweitert Empathie die Fähigkeiten zur Konfliktmoderation und erleichtert den professionellen Umgang mit starken Emotionen, Anklagen und Schuldzuweisungen. Von Unternehmen, die ein aktives Konfliktmanagement betreiben, weiß man, daß gelöste Konflikte die Produktivität um bis zu 30% steigen lassen.

Ziele

  • Die innere Haltung entwickeln, die ein respektvolles Miteinander ermöglicht
  • Ihre eigenen Interessen und Bedürfnisse vertreten und dabei wertschätzend auf Ihr Gegenüber eingehen
  • Lernen Sie, schwierige Gespräche zu führen und vereinbaren Sie dabei klare Ziele, die ein professionelles Arbeiten ermöglichen
  • Erhöhung der Arbeitszufriedenheit, eigene und fremde Bedürfnisse erkennen und aussprechen, Burnout-Prävention
  • Konflikte in Teams erkennen und zeitnah klären, empathische Beziehungen aufbauen durch eine wertschätzende Feedback- und Gesprächskultur
  • Erfolgreiche Mitarbeiterbindung durch gutes Arbeitsumfeld und Konfliktkosten erkennen und nachhaltig senken

Inhalte

  • Die Vermittlung eines universell anwendbaren Handwerkszeugs, darauf aufbauende Übungen der Selbsterfahrung
  • Effektive Methoden, um schwierige Gespräche zu führen, sich bedürfnisorientiert auseinanderzusetzen und Spannungen abzubauen
  • Die vier Schritte der wertschätzenden Kommunikation mit praktischen Übungen/Rollenspielen und Beispielen aus Ihrem Arbeitsalltag
  • Aktiv zuhören und bedürfnisorientiertes Diskutieren

Umfang & Kosten

Nach Rücksprache und individuellem Bedarf (i.d.R. 2 -3 Tage)

I Alle unsere Seminare sind Inhouse-Seminare, die wir exklusiv für Sie in Ihrem Unternehmen oder in von Ihnen gewählten Räumlichkeiten durchführen.

Konfliktmanagement im Unternehmen, mehr erfahren

Portfolio Einträge