Beiträge

Empathie in der Ampulle

Sei doch einfach mal empathisch: jetzt, wo Krise ist!

Da habe ich gerade einen Artikel gelesen, indem es darum ging, dass gerade jetzt in der Krise Führungskräfte ihren Mitarbeitenden empathisch begegnen sollten. Denn wir haben ja jetzt alle unsere besonderen Herausforderungen: Home Office und soziale Distanz, es fehlt der persönliche Austausch und der kollegiale Plausch beim Kaffee trinken. Dabei ist mir ein Rätsel, wie das jemand, der sich bislang nicht als besonders empathisch hervor getan hat, so einfach hinbekommen soll. Aber wie sagte schon der Dalai Lama als er gefragt wurde wie man ganz schnell Erleuchtung erlangt: „Am besten gehen Sie zum Arzt und lassen sich eine Spritze geben.“

„Wertschätzend im Dialog“ – Kommunikationsworkshop

Emotionale Intelligenz ist Kompetenz!

Eine Studie von capgemini aus dem Jahr 2019 kommt zu genau diesem Ergebnis. Was zunächst verwundern mag, da im Moment ja viel über Digitalisierung und künstliche Intelligenz gesprochen wird, ist letztendlich nur logisch. Denn Maschinen, Computer können inzwischen sicher auch komplexe Tätigkeiten übernehmen. Es wird aber immer noch genügend Bereiche geben, in denen Maschinen und Computer den Menschen auf absehbare Zeit nicht ersetzen können.

Team, Leitbild, Projekt, Prozess, Seminar

Empathie – jetzt oder nie!

In der aktuellen Situation gibt es etwas, dass uns alle vereint: Und zwar die Unsicherheit wie lange diese Ausnahmesituation noch andauern wird. Und wie es danach überhaupt weitergeht. Auch wenn es gerade Lockerungen der Beschränkungen gibt, bleibt die Ungewissheit.
Kann es denn überhaupt wieder so sein wie vor dem Ausbruch des Coronavirus?

Es geht um die Gesundheit. Um Einsamkeit und Schutz oder den Verlust von Freiheit und Selbstbestimmung. Gleichzeitig brauchen wir Wertschätzung und Anerkennung für diejenigen, die an vorderster Position dafür sorgen, dass dieses eingeschränkte Leben doch irgendwie am Laufen gehalten wird …

Klartext! Spielregeln gegen das große Blabla in Meetings…

Mitarbeiter, Team- und Konfliktgespräche erfolgreich führen

Kritische Situationen erkennen und wertschätzend lösen

Mitarbeiter, Teams, Vorgesetzte, Kollegen und andere Ansprechpartner bilden ein Spannungsfeld, in dem Sie sich als Führungskraft tagtäglich bewegen. Sie sind hohen Arbeitsbelastungen ausgesetzt und benötigen dafür eine entsprechende Grundhaltung.

Ihre Fähigkeit zur Empathie ist jeden Tag aufs Neue gefragt: Empathisch ist jemand, der sich selbst gut wahrnimmt. Jemand, der die eigene innere Haltung reflektiert und sich in andere hineinversetzen kann. Im Zusammenspiel mit dem Thema Führung bedeutet das konkret: Einfühlungsvermögen und die Fähigkeit, die eigene Gemütslage und die der Mitarbeitenden wahrnehmen und so auf einen gemeinsamen Kurs zusteuern.

Seminarziele

  • Erkennen Sie, wie Unsicherheiten, Ängste oder Wut entstehen und wie Sie die Ursachen dafür angehen können
  • Lernen Sie, herausfordernde Gespräche zu führen und vereinbaren Sie dabei klare Ziele, die ein professionelles Arbeiten ermöglichen
  • Nehmen Sie Werkzeuge, Strategien und konkrete Empfehlungen mit, um später ohne externe Unterstützung handeln zu können
  • Vertreten Sie Ihre eigenen Interessen und Bedürfnisse und gehen Sie dabei wertschätzend auf Ihr Gegenüber ein

Seminarinhalte

  • Erfolgsfaktoren für Mitarbeiter, Team- und Konfliktgespräche
  • Wechselwirkungen in der Kommunikation
  • Einwandbehandlung: Herausfordernde Gespräche erfolgreich führen
  • Grundlagen der wertschätzenden Kommunikation
  • Praktische Übungen/Rollenspiele und aktuelle Beispiele aus Ihrem Arbeitsalltag

Dieses Praxisseminar erleichtert den professionellen Umgang mit Emotionen, Schuldzuweisungen, Widerständen und Konflikten.

Sie lernen ein Sprachkonzept, mit dem Sie auch Spannungen früh erkennen, offen damit umgehen und diese vorteilhaft für alle Beteiligten auflösen. So gelingt es Ihnen, lösungsorientiert zu handeln und den Teamgeist zu stärken.

Zielgruppe: Unternehmen, auf Anfrage
Dauer: 2 Tage (aufeinander folgend oder zu einzelnen Terminen, um das Gerlernte anzuwenden und dann zu vertiefen)

I Alle unsere Seminare sind Inhouse-Seminare, die wir exklusiv für Sie in Ihrem Unternehmen oder in von Ihnen gewählten Räumlichkeiten durchführen.

Was macht erfolreiche Teams aus und wie bekomme ich zufriedene Mitarbeiter? Hier erfahren Sie mehr …

Mediation

Mediation im Mittelstand: Wollen Sie sich das leisten?

Konflikte belasten Unternehmen finanziell und Mitarbeiter gesundheitlich. Dennoch kommen sie in allen Unternehmen vor. Die Lösung bietet das Mediationsverfahren.

Sandwich-Methode

Warum Sie die Sandwich-Methode für Feedback getrost in der Brotbox lassen sollten …

Wer kennt es das nicht: Meetings mit endlosen Redebeiträgen, zu vielen Teilnehmern und fehlenden Entscheidungen! Niemand spricht Klartext, es gelten keine Regeln. Solche Zusammenkünfte stehen überall ganz oben auf der Liste der vermeidbaren „Zeit- und Energiefresser“. Besonders ärgerlich, wenn sich auf dem eigenen Schreibtisch die Arbeit türmt.

Seminar für leitende Angestellte

Klartext! Spielregeln gegen das große Blabla …

Wer kennt es das nicht: Meetings mit endlosen Redebeiträgen, zu vielen Teilnehmern und fehlenden Entscheidungen! Niemand spricht Klartext, es gelten keine Regeln. Solche Zusammenkünfte stehen überall ganz oben auf der Liste der vermeidbaren „Zeit- und Energiefresser“. Besonders ärgerlich, wenn sich auf dem eigenen Schreibtisch die Arbeit türmt.

Wert­schätzend im Dialog

Klartext! Spielregeln gegen das große Blabla in Meetings…

Wer kennt es nicht: Besprechungen und Meetings mit endlosen Redebeiträgen, zu vielen Teilnehmern und fehlenden Entscheidungen! Niemand spricht Klartext. Solche Zusammenkünfte stehen überall ganz oben auf der Liste der vermeidbaren „Zeit- und Energiefresser“. Besonders ärgerlich, wenn sich auf dem eigenen Schreibtisch die Arbeit türmt.

Seminarinhalte

  • Grundlagen zur Besprechungsmoderation
  • Rolle und Aufgaben der Moderatorin, des Moderators
  • Vorbereitung als wichtiger Baustein für den Erfolg des Meetings
  • Effiziente Struktur und Ablauf eines Meetings
  • Vorgehensweise in den einzelnen Phasen
  • Methoden zur Förderung der Lösungsorientierung und nachhaltigen Umsetzung vereinbarter Maßnahmen
  • Transaktion in der Kommunikation
  • Handlungsmöglichkeiten in schwierigen Situationen

In diesem Praxisseminar erfahren Sie, wie es Ihnen gelingt, Besprechungen so wirksam zu leiten und zu moderieren, dass Sie mit weniger Zeitaufwand umsetzbare Lösungen erarbeiten. Sie trainieren auch herausfordernde Situationen wie z. B. Störungen oder den Umgang mit Widerständen. Gleichzeitig fördern Sie die Motivation der Meeting-Teilnehmer in Bezug auf Lösungsentwicklung und -umsetzung.

Zielgruppe: Unternehmen, auf Anfrage
Dauer: 1 Tag

I Alle unsere Seminare sind Inhouse-Seminare, die wir exklusiv für Sie in Ihrem Unternehmen oder in von Ihnen gewählten Räumlichkeiten durchführen.

Spielregeln gegen das große Blabla in Meetings, hier erfahren Sie mehr.

Kurz & knackig … auf den Punkt gebracht! Kurzpräsentationen lebendig gestalten, Botschaften sicher vermitteln

Kurz & knackig … auf den Punkt gebracht! Kurzpräsentationen lebendig gestalten, Botschaften sicher vermitteln

Besprechungen, Tagungen oder die Präsentation von Arbeitsergebnissen einer Projektarbeit im Team: Kurzpräsentationen sind im beruflichen Alltag allgegenwärtig. Eine gute Vorbereitung ist hier das A und O. Denn in vielen Veranstaltungen kommen oft ausschließlich PowerPoint-Präsentationen in epischer Länge und mit zahlreichen Folien zum Einsatz. Doch was ist, wenn keine Zeit für ausführliche Vorträge bleibt? Wenn Ihnen nur 5, 10 oder maximal 15 Minuten zur Verfügung stehen, um Ihr Publikum zu begeistern? Nur wer dabei überzeugt, stellt sicher, dass auch die Inhalte voll zur Geltung kommen.

Seminarziele Kurzpräsantationen

  • Sie sind in der Lage, einen guten Kontakt zu Ihren Zuhörern herstellen, um Ihre Botschaften klar zu vermitteln.
  • Gestalten Sie Ihre Kurzpräsentationen überzeugend und abwechslungsreich.
  • Halten Sie die Aufmerksamkeit Ihrer Zuhörer.
  • Lernen  Sie, auch mit herausfordernden Situationen umgehen.

Seminarinhalte Kurzpräsentationen

  • Der Einstieg in die Präsentation – der erste Eindruck zählt!
  • Der Umgang mit Themen und Botschaften
  • Darauf kommt es wirklich an: Ihre Kernaussagen
  • Der Persönlichkeitsfaktor: Punkten mit Geschichten, Bildern und eigenen Erfahrungen
  • Die Präsenz stärken: Körpersprache, Stimme
  • Die Medienwahl: PowerPoint, Top oder Flop?

In diesem Praxisseminar erfahren Sie, wie es Ihnen gelingt, Ihre Präsentation mit wenigen Schritten zu einem Erlebnis für die Zuhörer zu machen. Steigern Sie Ihre Präsenz und entwickeln Sie Ideen, mit denen Sie sich von anderen Präsentierenden positiv abheben.

Zielgruppe: Unternehmen und Privatpersonen, auf Anfrage
Dauer: 1 Tag

I Alle unsere Seminare sind Inhouse-Seminare, die wir exklusiv für Sie in Ihrem Unternehmen oder in von Ihnen gewählten Räumlichkeiten durchführen.

Kurzpräsentationen lebendig gestalten, hier erfahren Sie mehr.

Portfolio Einträge